Benefixlauf 2022 – Rotary Club Weimar

Jetzt online anmelden!

07. September 2022

18.00 Uhr, Wimaria Stadion


Der Benefixlauf 2021 war ein voller Erfolg. 320 Teams mit 960 Läufern waren am Start und haben insgesamt 10.615 Runden zurück gelegt. Das Ergebnis: 30.825,06 Euro als Spende für das Projekt »Ein großes Projekt für unsere Kleinsten« des VfB Oberweimar.

Vielen Dank an alle Läuferinnen und Läufer sowie Sponsoren für dieses wunderbare Ergebnis! Jetzt startet die Anmeldung der Teams für den Benefixlauf 2022.

Der Benefixlauf

Der Rotary Club Weimar engagiert sich seit nunmehr 30 Jahren für soziale Projekte in Weimar und über Weimars Grenzen hinaus. Seit dem Jahr 2008 wird daher der jährlich stattfindende "benefixlauf" veranstaltet, bei dem der komplette Erlös für gemeinnützige und sozial engagierte Organisationen, Einrichtungen und Projekte bereitgestellt wird.

Der Reinerlös aus dem benefixlauf kommt den ausgewählten Projekten zugute. Bisher konnten so ein Waisenhaus in Nepal, das Cafe Conti in Weimar Schöndorf, ein Hilfsprojekt für Kinder in Paraguay, der Aufbau von Kreativwerkstätten an Weimarer Schulen, das Kinderhospiz Mittelthüringen, das SOS Kinderdorf Familienzentrum, syrische Flüchtlingskinder in Jordanien, das Therapiebecken des Johannes-Landenberger-Förderzentrums, das Projekt "Sportler auf Augenhöhe" des DAV Weimar, das Projekt "Jugend gegen Gewalt" des Teams Jugendarbeit der Weimarer Stiftung Haar, das Projekt "Tasimobil" des Zirkus Tasifan, das Projekt "Kinder kochen für Kinder" des Kinderhaus’ Weimar sowie im letzten Jahr das Projekt »Ein großes Projekt für unsere Kleinsten« des VfB Oberweimar unterstützt werden.

In diesem Jahr werden wir mit den Erlösen aus dem benefixlauf das Projekt »Integration von Kindern und Jugendlichen Geflüchteten aus der Ukraine in Weimar« unterstützen.

Jetzt online anmelden  ›

Der benefixlauf ist eine Initiative des Rotary Club Weimar.

Der gute Zweck

In diesem Jahr möchten wir mit den Erlösen aus dem benefixlauf das Projekt: „Integration von Kindern und Jugendlichen Geflüchteten aus der Ukraine in Weimar“ unterstützen. Hierzu haben sich 3 soziale Vereine zusammengefunden: die Schwungfabrik e.V., die IG Papiergraben e.V. und die Kindervereinigung Weimar e.V.

Folgende Teilprojekte umfasst das Projekt:

1. einen bereits geschaffenen Treffpunkt für ukrainische Familien in Weimar (betrieben von der Schwungfabrik e.V.) zu einem Mediencafé auszubauen. Hierfür sind technische Geräte zum Aufbau eines multimedialen Medienzentrums notwendig, um eine interkulturelle Begegnungsstätte zum Lernen, Spielen und zur Integration in unserer Stadt zu schaffen.

2. Campausstattungen für Ferien- und Wochenendfreizeiten für ukrainische Kinder und Jugendliche anzuschaffen: hier sollen Materialien, wie Zelte, Schlafsäcke, Spiel- und Sportgeräte beschafft werden.

3. Eine mobile Kreativ- und Lernwerkstatt zu gestalten, in dem mit einem Lastenrad vor Ort in den Einrichtungen mit Kreativboxen gebastelt, gestaltet, kreativ und spielerisch gelernt, interagiert und auch die deutsche Sprache gefördert wird.

Lauf’ mit! – So geht’s:

  1. Es findet sich ein Dreier-Team aus Kindern, Jugendlichen und/oder Erwachsenen.
  2. Das Team sucht sich einen oder mehrere Sponsoren (Eltern, Freunde, Firmen …), die einen bestimmten Betrag pro gelaufener Runde spenden. Jeder Cent zählt!
  3. Wir bitten dringend um Anmeldung vorab unter www.benefixlauf.de. Start­nummern­ausgabe ab 16:00 Uhr.

    WICHTIG: Logistisch bedingt gibt es im Stadion keine Nachmeldemöglichkeit mehr.
  4. Los geht’s: Jedes Team läuft als Staffel in einer Stunde so viele Runden wie möglich.

Jeder Teilnehmer erhält nach dem Lauf ein Benefix-T‑Shirt!

Denkt daran:

Viele Teams = viele Spenden = viel Hilfe!

Auf die Plätze, fertig... zusammen!

Der »benefixlauf« findet seit mehreren Jahren in enger Zusammenarbeit zwischen dem Rotary Club Weimar, dem Stadtsportbund Weimar und der Stadt Weimar statt.

Viele Helfer und Sportler der Stadt unterstützen den Lauf im Vorfeld durch Organisation und packen vor Ort mit an, damit der Lauf in Spaß und Freude abläuft.

Für den guten Zweck dabei – die Integrativen Schulen

Im Rahmen des Integrativen Sportfestes sammeln die Schüler aller Förderschulen der Stadt und des Kreises bereits vormittags beim "Kleinen Benefixlauf" an der Herderschule ihre Runden. Da auch schon ein Sponsor bereitsteht, legen erwartete 100 Förderschüler vor – beispielhaft!

Der Rotary Club Weimar

Der Rotary Club ist eine weltanschaulich nicht gebundene, überparteiliche Vereinigung von Frauen und Männern, die sich über alle Grenzen hinweg für humanitäre Hilfe und Völkerverständigung einsetzen.

Weltweit existieren rund 34.000 Clubs mit etwa 1,2 Millionen Rotariern in über 200 Ländern.

Eines der globalen Projekte von Rotary ist »End Polio now« zur Bekämpfung der Kinderlähmung. Seit 1985 konnte mit diesem Impfprogramm die Neuinfektionsrate von Kindern mit Polioviren um 99% gesenkt werden.

Neben den globalen Projekten setzt sich jeder Rotary Club auch lokal für soziale Projekte ein.

Spenden für die Unterstützung der Projekte sind jederzeit willkommen:

Rotary Hilfsfonds e. V.

Sparkasse Mittelthüringen
IBAN DE 1682 0510 0006 0012 7303
BIC HELADEF1WEM

Rotary International

Alle Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.rotary-weimar.de

Medienpartner

TLZ Thüringische Landeszeitung
TA Thüringer Allgemein

Unternehmen

Sophien und Hufeland Klinikum Weimar, Reese Härterei, Adisy, Stadtwerke Weimar, Autohaus Glinicke, Weimarer Wohnstätte, Hartung und Ludwig – Architektur und Planungsgesellschaft mbH, Apoldaer Bier
Sparkasse Mittelthüringen, Ingeieurbüro Lopp, Konsum Weimar, masson® Frisuere, Barmer Ersatzkasse, Weimar | Atrium, Köstritzer Spiegelzelt, Sanitätshaus Hochheim, montag Catering + Service, Lombego Systems, Goldwiege | Visuelle Projekte

Kontakt/Impressum


Der benefixlauf ist eine Initiative der Stadt Weimar und des Rotary Club Weimar.

Stadt Weimar, Sportverwaltung
Leitung: Christina Haensel
Florian-Geyer-Straße 81
99423 Weimar

Telefon 03643 762988
christina.haensel@stadtweimar.de
https://stadt.weimar.de

Rotary Club Weimar
Projektleiter benefixlauf: Ralf Ludwig
Steubenstr. 31
99423 Weimar

Telefon 03643 7402140
info@benefixlauf.de
www.benefixlauf.de


Datenschutz